Zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien e.V.

Zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien e.V.

Das Zahnärztliche Hilfsprojekt Brasilien e.V. wurde 1988 gegründet und ist eine private Initiative deutscher Zahnmediziner, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, für Straßen- und Armenkindern aus brasilianischen Favelas unbürokratisch humanitäre Hilfe zu leisten und eine zahnärztliche Grundversorgung in mehreren Behandlungsstationen vor Ort zu garantieren.

Rund um die Millionenstadt Recife im Nordosten Brasiliens werden in sieben zahnärztlichen Praxen, die in Armenschulen integriert sind, ca. 7000 Kinder systematisch konservierend, oralchirurgisch und mit einem Prophylaxe-Programm betreut.

Die Behandlerteams bestehen hauptsächlich aus frisch approbierten Kolleginnen und Kollegen, die sich im Anschluß an ihr bestandenes Staatsexamen auf den Weg nach Brasilien machen. Als anerkannte Famulaturstelle des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) verstehen wir uns somit auch als Projekt zur Förderung der außeruniversitären Ausbildung deutscher Zahnmedizinstudenten, ein solcher Einsatz wird über den Zahnmedizinischen Austauschdienst (ZAD) durch den DAAD finanziell unterstützt

Die Betreuung dieser Behandlungsstationen durch das Zahnärztliche Hilfsprojekt Brasilien e.V. ist nur durch die enge Zusammenarbeit mit einem brasilianischen Kooperationspartner möglich. Die gemeinnützige Stiftung Santa Casa de Misericordia do Recife ist die Trägerin dieser Armenschulen in denen die zahnärztlichen Praxen integriert sind.

Geldspende

Geldspende

Unterstützen Sie das Hilfsprojekt und helfen Sie Kindern und Jugendlichen in Not. Jeder Beitrag hilft.

Spendenkonto:
Zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien e.V.
IBAN: DE67 3006 0601 0004 5553 33
BIC: DAAEDEDDXXX
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG
Ihre Spenden sind steuerlich abzugsfähig.

mehr

Altgoldspende

Spenden Sie dem Hilfsprojekt Ihren alten, goldhaltigen Zahnersatz. Bei Ihrem Zahnarzt steht ein Sammelbehälter bereit.
Bitte beachten Sie: Wir kommen nicht persönlich vorbei, um das Altgold abzuholen. Bitte senden Sie es nur an die hier angegebene Sammeladresse.

ZA Karin Bader
Schleißheimer Str. 12
85221 Dachau
Tel.: 08131 3669910

mehr

Sie sind Zahnarzt und möchten helfen?

Wir suchen vor allem frisch approbierte Zahnmediziner, die den Wunsch haben wirklich zu helfen und unter schwierigen Umständen in Brasilien unsere Arbeit unterstützen wollen.

Neben Zahnärzten bestehen die Behandlungsteams hauptsächlich aus Zahnmedizinstudenten, die im Rahmen einer vom ZAD/DAAD bezuschussten Famulatur für acht bis zwölf Wochen oder länger auf eigene Kosten in den Stationen unentgeltlich als „dentistas“ arbeiten.

mehr

Spenden aus der Dentalindustrie

Die Unterstützung durch die Dentalindustrie ist für unser Projekt von größter Bedeutung. Ohne die großzügigen Instrumenten- und Materialspenden der internationalen Dentalindustrie wäre es nicht möglich die Behandlungsbereitschaft der Stationen langfristig zu gewährleisten.

mehr

Ansprechpartnerin bei der BLZK für das ZHB

Silvia Leoncelli
Tel.: 089 72480-415
Fax: 089 72480-188

Nachricht senden

Dentista Carolin Halbing sagt „obrigada Brasil“

Lindauer Zahnärztin hat im Rahmen eines Hilfsprojekts brasilianische Kinder umsonst behandelt

Schwäbische Zeitung vom 26.05.2016

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3