12/19/2019 | Nachrichten | Referat Zahnaerztliches Personal

Fördergeld für das Weiterbildungsstipendium erhöht

Ein Plus für die Stipendiaten

Ab 2020 erhöht sich der Förderbetrag von bisher 7200 Euro auf 8100 Euro. Wir freuen uns, dass wir für das Jahr 2020 neben der Erhöhung des Förderbetrags auch ein Plus an Stipendiaten verzeichnen können. Die Aufnahmequote für die BLZK und damit die Anzahl der Stipendiaten liegt nun bei 29 Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA), die über drei Jahre im Förderprogramm bleiben und das Stipendium für berufsbezogene Fortbildungen, Aufstiegsfortbildungen und auch persönlichkeitsfördernde Fortbildungen verwenden können.

Wie auch in den Jahren zuvor werden alle vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zur Verfügung gestellten Fördermittel von den Stipendiaten abgerufen und bis auf den letzten Cent für die persönliche und berufliche Förderung ausgegeben. Bei jeder Fördermaßnahme beträgt der Eigenanteil 10 Prozent. Insgesamt werden durch die BLZK derzeit 75 Zahnmedizinische Fachangestellte gefördert. Die Aufnahme der neuen Stipendiaten für 2020 ist bereits abgeschlossen.

Bewerbung für 2021

Interessierte ZFAs können sich für das Jahr 2021 bereits bewerben. Die Kriterien des Auswahlverfahrens finden Sie auf unserer Website unter:

https://www.blzk.de/blzk/site.nsf/id/pa_weiterbildungsstipendium.html

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Ihr Interesse, mehr aus Ihrem Beruf zu machen!

Ansprechpartner

Fortbildung
Zahnärztliches Personal
Carola Berger
Tel.: 089 230211-330
Fax: 089 230211-331

Nachricht senden

Fortbildung ZFA –
Der Weg zu mehr Verantwortung

Fortbildung ZFA – <br>Der Weg zu mehr Verantwortung

Download Flyer (PDF 497 KB)

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3