06/08/2021 | Nachrichten | Referat Soziales Engagement

Sauerstoff für Nepal: Covid-19 im Himalaya

Die Gesellschaft für medizinisch-technische Zusammenarbeit e.V. (GMTZ) bemüht sich derzeit mit Unterstützung mehrerer Kooperationspartner, mobile Sauerstoffkonzentratoren zu organisieren und nach Nepal zu befördern. Das dortige Gesundheitssystem kollabiert, nachdem die explosionsartige Ausbreitung des Coronavirus in Indien auch Nepal erreicht hat. Die GMTZ konnte bisher 90 Neugeräte organisieren. Mit Geldspenden können Sie sich am Erwerb weiterer Geräte, Verbrauchsmaterialien und Transportkosten beteiligen.

Die Geräte gehen in Einrichtungen, in denen sie im Moment dringlichst gebraucht werden. Eine davon ist das durch den gemeinnützigen Verein Interplast Germany e.V. betreute SKM-Hospital in Sankhu, eine andere die Chhatrapati Free Clinic in Kathmandu.

Sauerstoffkonzentratoren eignen sich nicht zur Beatmung bei schweren Krankheitsverläufen in der Intensivmedizin, sind aber sehr effektiv, um Patienten mit moderatem Verlauf vor einem Abgleiten in schwerere Krankheitsstadien zu schützen.

Spende an die GMTZ

Spendenkonto: Gesellschaft für medizinisch-technische Zusammenarbeit e.V.
IBAN: DE85 8208 0000 0344 9130 00
Betreff: Sauerstoff

Weitere Informationen

www.gmtz.de

www.interplast-germany.de

Bericht zur aktuellen Corona-Lage in Nepal – www.dw.com

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3