10/16/2019 | Pressemitteilung

Veranstaltungsübersicht

60. Bayerischer Zahnärztetag vom 17. bis 19. Oktober in München

München – Der 60. Bayerische Zahnärztetag steht unter dem Leitthema „60 Jahre Bayerischer Zahnärztetag – 60 Jahre Prophylaxe“. Die Jubiläumsveranstaltung findet vom 17. bis 19. Oktober 2019 im Hotel The Westin Grand München statt. Veranstaltet wird der Bayerische Zahnärztetag von Anfang an von der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK). Sie arbeitet bei der Vorbereitung eng mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) zusammen. Kooperationspartner für das wissenschaftliche Programm ist dieses Jahr die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM).

Der Bayerische Zahnärztetag in München ist der zentrale Fortbildungskongress für die bayerischen Zahnärzte. Er zählt zu den wichtigsten Veranstaltungen im zahnärztlichen Bereich. Darüber hinaus bietet er eine repräsentative Plattform für den gesundheitspolitischen Dialog, den standespolitischen und kollegialen Austausch sowie für Expertengespräche.

Festakt

Eröffnet wird der Bayerische Zahnärztetag traditionsgemäß am Vorabend des wissenschaftlichen Programms mit einem Festakt. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Standespolitik, Wissenschaft und Gesundheitswesen werden am Donnerstag, 17. Oktober 2019, in München erwartet. Als Festredner konnten die Veranstalter Prof. Dr. Gerd Gigerenzer gewinnen, den Direktor des Harding-Zentrums für Risikokompetenz am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. In seinem Vortrag „Umgang mit Risiken in unsicheren Zeiten“ unterstreicht er die Notwendigkeit, statistisch zu denken. Er zeigt, wie man mit nachhaltigen Methoden lernen kann, Risiken besser zu verstehen und zu kommunizieren.

Kongress für Zahnärzte: „60 Jahre Bayerischer Zahnärztetag – 60 Jahre Prophylaxe“

Das wissenschaftliche Programm für Zahnärzte betont den Stellenwert der zahnärztlichen Vorsorge. Es beleuchtet die unterschiedlichsten Facetten von Prophylaxe und Prävention in verschiedenen Lebensaltern und vor dem Hintergrund des demographischen Wandels: von der professionellen Prävention in der Zahnarztpraxis über die Einschätzung von Erkrankungsrisiken bis hin zu effektiven Therapiekonzepten. Außerdem stehen vertragszahnärztliche Themen wie Abrechnung, Qualitätssicherung, Präventionsmanagement sowie Überlegungen zur Zukunft Zahnärztlicher Medizinischer Versorgungszentren (Z-MVZ) auf der Agenda. Moderiert wird die Veranstaltung von Christian Berger, Präsident der BLZK und Leiter des Bayerischen Zahnärztetages, Dr. Rüdiger Schott, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der KZVB, Dr. Lutz Laurisch, Vizepräsident der DGPZM, und Dr. Christian Öttl, Referent Fortbildung der BLZK.

Kongress für das Zahnärztliche Personal: „Prophylaxe ≥ PZR?“

Parallel zur zweitägigen Fortbildung für Zahnärzte findet der Kongress für das Zahnärztliche Personal statt. Das Motto – und damit der Schwerpunkt des Programms – lautet „Prophylaxe ≥ PZR?“. Weitere Referate befassen sich mit Parodontologie, Qualitätsmanagement, Abrechnung, Notfallmanagement in der Praxis, Impfungen und Datenschutz. Wie in den Vorjahren werden die Urkunden der BLZK an erfolgreiche Absolventen der Aufstiegsfortbildungen Zahnmedizinische Prophylaxeassistenz (ZMP), Dentalhygiene (DH) und Zahnmedizinische Verwaltungsassistenz (ZMV) verliehen. Die besten Abschlüsse werden zudem mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet. Dr. Silvia Morneburg und Dr. Peter Maier, Referenten Zahnärztliches Personal der BLZK, moderieren den Kongress Zahnärztliches Personal.

„Prof. Dieter Schlegel Wissenschaftspreis“ des VFwZ

Für herausragende zahnmedizinische Dissertationen an bayerischen Hochschulen vergibt der Verein zur Förderung der wissenschaftlichen Zahnheilkunde in Bayern e.V. (VFwZ) den Prof. Dieter Schlegel Wissenschaftspreis. Die drei Preisträger des Jahres 2019 kommen aus den Universitätskliniken Regensburg, Erlangen und Würzburg. Geehrt werden sie während des wissenschaftlichen Programms für Zahnärzte am ersten Kongresstag.

Gemeinsamer Messeauftritt und Dentalausstellung

Die BLZK und die KZVB präsentieren sich wieder unter dem gemeinsamen Logo „Die bayerischen Zahnärzte“ mit einem Messestand. Neben den Kongressen für Zahnärzte und für das Zahnärztliche Personal läuft im Tagungshotel eine Dentalausstellung.

Pressekontakt

BLZK, Leitung GB Kommunikation
Isolde M. Th. Kohl
Tel.: 089 230211-104
Fax: 089 230211-108

Nachricht senden

KZVB, Leitung GB Kommunikation und Politik
Leo Hofmeier
Tel.: 089 72401-184
Fax: 089 72401-276

Nachricht senden

Pressemappe:
60. Bayerischer Zahnärztetag 2019

Pressemappe: <br>60. Bayerischer Zahnärztetag 2019

Pressemitteilungen, druckfähige Bilder und Informationen

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3