06/18/2020 | Nachrichten | Coronavirus

Die Corona-Warn-App steht zum Download bereit

Schutz vor neuen Infektionsketten wächst mit jedem Nutzer

Die Bundesregierung hat am 16. Juni 2020 gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut (RKI) und weiteren Beteiligten in einer Pressekonferenz die offizielle deutsche Corona-Warn-App vorgestellt. Sie steht zum Download für Smartphones in den App-Stores von Apple und Google bereit. Die Nutzung ist freiwillig.


Wer die App installiert, kann dabei helfen, Infektionsketten schnell zu durchbrechen. Die Corona-Warn-App macht das Smartphone zum Warnsystem, meldet dem Nutzer den Kontakt mit nachweislich Infizierten und gibt Handlungsempfehlungen.

Machen Sie mit!

Die Wirksamkeit und der Erfolg der App wird nur durch eine möglichst hohe Akzeptanz und Nutzung der Bevölkerung erreicht. Der Schutz der Privatsphäre hat dabei höchste Priorität. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die App tauscht via Bluetooth kurzlebige Zufallscodes. Name, Telefonnummer oder Standort werden nicht gespeichert. Nach 14 Tagen werden die anonymisierten Daten gelöscht.

Die Corona-Warn-App wurde von der Bundesregierung in Auftrag gegeben und von der Deutschen Telekom und dem Softwarekonzern SAP entwickelt. Sie soll fortlaufend verbessert werden.

Themenseite der Bundesregierung zur Corona-Warn-App

www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app

Coronavirus|Covid-19

Coronavirus|Covid-19

Zur Themenseite

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3