06/16/2020 | Nachrichten | Coronavirus Referat Freie Berufe und Europa

Orientierungshilfe für Notfallversorgung

Die Europäische Kommission hat neue Leitlinien für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich der Notfallversorgung veröffentlicht. Diese zielen vor allem auf eine verbesserte grenzüberschreitende Zusammenarbeit der von der Corona-Pandemie besonders betroffenen Krankenhäuser ab.

Den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wird unter anderem empfohlen, eine generelle Vorab-Autorisierung für die Erstattung der Behandlungskosten von Covid-19-Notfallpatienten in ausländischen Krankenhäusern zu erteilen. Zudem greifen die Leitlinien Fragen des ungehinderten Grenzübertritts von Notfallpatienten und Heilberufsangehörigen, die Anerkennung von Berufsqualifikationen im Gesundheitsbereich sowie den Wissensaustausch zwischen den Krankenhäusern auf.


Quelle: BZB 6/2020, S. 23

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3