07/23/2020 | Nachrichten | Coronavirus

Hinweise zur Quarantäneregelung nach dem Urlaub

Für die Einreise aus einem Risikogebiet gilt nach der Bayerischen Einreise-Quarantäneverordnung (EQV) eine 14-tägige Quarantänepflicht. Derzeit sind hiervon Länder außerhalb des EU/Schengen-Gebietes betroffen. Maßgeblich für die Einstufung als Risikogebiet ist die jeweils aktuelle Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts (RKI).

Rückreisende sind verpflichtet, unverzüglich die für sie zuständige Kreisverwaltungsbehörde zu kontaktieren und über die Quarantänepflicht zu informieren. Sofern ein ärztliches Zeugnis bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind, endet die Quarantänepflicht mit Vorlage bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde.

Weiterführende Informationen

Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete des RKI

Verordnung über Quarantänemaßnahmen für Einreisende zur Bekämpfung des Coronavirus (Einreise-Quarantäneverordnung – EQV)

Coronavirus|Covid-19

Coronavirus|Covid-19

Zur Themenseite

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3