05/20/2020 | Nachrichten | BLZK eHBA

BLZK bereitet Beantragung des eHBA vor

In Bayern benötigen insgesamt etwa 13000 Berufsträger (8000 Praxisinhaber/-innen und 5000 angestellt oder sonstig beruflich Tätige) bis 1. Januar 2021 einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA). Die gesetzlich verpflichtende Ausgabe des eHBA für Zahnärzte in Bayern erfolgt durch die Bayerische Landeszahnärztekammer.

Die BLZK hat für die Ausgabe ein zeitliches Stufenverfahren im Zeitraum zwischen Juli und Mitte Dezember 2020 entwickelt. Ab Juli 2020 werden bayernweit alle Zahnärztinnen und Zahnärzte von der BLZK angeschrieben – zunächst Praxisinhaber, im Anschluss daran angestellte Zahnärzte und sonstige Berufstätige. Damit soll sichergestellt werden, dass die bayerischen Zahnärzte den eHBA bis zum Jahresende beantragen können. Die Berufsvertretung der bayerischen Zahnärzte plant dabei, die Ausgabe in alphabetischer Reihenfolge und nach Beitragsgruppen zu staffeln.

Der eHBA muss vom Zahnarzt über die BLZK bei einem von der Bundeszahnärztekammer zugelassenen Vertrauensdiensteanbieter beantragt werden. Zugelassen sind derzeit die T-Systems International GmbH, eine Tochter der Deutsche Telekom AG, und die D-Trust GmbH, ein Tochterunternehmen der Bundesdruckerei GmbH.


Muster-eHBA für Bayern
Muster-eHBA für Bayern

In vier Schritten zum eHBA

Der eHBA-Antragsprozess beinhaltet folgende wesentliche Schritte:

  1. Information an den Zahnarzt über den eHBA und den Beantragungsprozess mit Abfrage seiner Namens- und Adressdaten durch die BLZK
  2. Beantragung des eHBA durch den Zahnarzt im Web-Portal des ausgewählten Vertrauensdiensteanbieters nach Angabe seiner persönlichen Daten, insbesondere Namens- und Adressdaten im Portal durch die BLZK
  3. Sichere Identifikation des Zahnarztes in einer Filiale der Post mittels „PostIdent“
  4. Bestätigung der Berufseigenschaft „Zahnärztin/Zahnarzt“ und Freigabe durch die BLZK. Im Anschluss erfolgt die Auslieferung des eHBA durch den Vertrauensdiensteanbieter an die Meldeadresse der Zahnärztin/des Zahnarztes.
VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3