03/21/2017 | Nachrichten | Soziales Engagement

Helfer für Großeinsatz in Mongolei gesucht

Anmeldung bis 01.04.17

Im Juli und August diesen Jahres sucht die Stiftung Zahnärzte ohne Grenzen bis zu 112 Zahnärzte und Assistenzen für ihren Hilfseinsatz in der Mongolei im Töw-Aimag (Provinz).

Zeitraum und Einsatzort

Die Einsätze finden in 2 Etappen statt:
1.    Etappe: 16.07. – 06.08.2017
2.    Etappe: 06.08. – 27.08.2017

Jeweils 56 Helfer arbeiten in fest eingerichteten oder mobilen Zahnkliniken in unterschiedlichen Sums (Verwaltungseinheiten) im Töw-Aimag.

Voraussetzungen

Zahnärzte:
•    Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
•    Unter 65 Jahre (Vorgabe der mongolischen Regierung)
Zahnärztliche Assistenzen:
•    ZAH, ZMF, ZMP, ZMA
•    Zahnärzte mit weniger als 3 Jahren Berufserfahrung
•    Famulanten: Studenten der Zahnmedizin in den letzten beiden Semestern des Studiums

Zahnärzte und Assistenzen werden in gemischte Vierergruppen (bevorzugt eingespielte Praxisteams) eingeteilt. Jede Gruppe wird von einem erfahrenen Zahnarzt geleitet.

Unterkunft und Verpflegung

Verpflegung und Unterkunft sind kostenlos. Die Helfer sind in Großzelten untergebracht. Einheimische und Dolmetscher begleiten die Arbeit vor Ort.

Kontakt für Interessenten

Stiftung Zahnärzte ohne Grenzen
Dentists without Limits Foundation (DWLF)
Waechterstraße 28
90489 Nürnberg
Telefon: 0911 5309-545
Fax: 0911 5309-547
Email: info@dwlf.org
www.dwlf.org

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3