04/03/2017 | Nachrichten | Soziales Engagement

Musiker und Sänger engagieren sich für zahnärztliche Vereine

Am 22. März 2017 fand in München in der Allerheiligen-Hofkirche ein Benefiz-Konzert zugunsten der zahnärztlichen Hilfsvereine Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e. V., das unter Schirmherrschaft der BLZK steht, und Zahnärzte ohne Grenzen e. V., dessen Schirmherrschaft die KZVB übernommen hat, statt.

Vor rund 200 Gästen wurde in beeindruckendem Kirchen-Ambiente der Münchner Residenz ein romantischer Liederabend geboten. Bereits zum dritten Mal hatte der Münchner Zahnarzt und Tenor Dr. Alois Schneck das Benefiz-Konzert initiiert und dafür seine Musikerfreunde gewinnen können: Pianistin Anna Sutyagina, Sopranistin Karolína Plicková, Bariton Wilfried Michl und die Hornistin Hanna Sieber.

Beide Hilfsvereine, die bedürftige Patienten in Bayern und im Ausland behandeln, teilen sich den Reinerlös und danken allen Gästen und den Sponsoren.


V.l.n.r.: Dr. Martin Schubert, 1. Vorsitzender Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e. V., Pianistin Anna Sutyagina, Bariton Wilfried Michl, Sopranistin Karolína Plicková, Dr. Alois Schneck mit Ehefrau, Dr. Michael Gleau, Vorsitzender Zahnärzte helfen e. V. (nicht auf dem Bild Hornistin Hanna Sieber) Foto: Dr. Eckhart Heidenreich
VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3