01/31/2018 | Pressemitteilung

Sven Tschoepe folgt auf Peter Knüpper

Neuer Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Landeszahnärztekammer

München – Zum 1. Februar 2018 tritt Ass. jur. Sven Tschoepe, LL.M. (43), die Nachfolge des langjährigen Hauptgeschäftsführers der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK), Rechtsanwalt Peter Knüpper (63), an. Dieser beendet seine Tätigkeit auf eigenen Wunsch nach mehr als 20 Jahren im Dienste der bayerischen Zahnärzteschaft zum 31. Januar 2018.

Sven Tschoepe – Quelle: BLZK
Sven Tschoepe – Quelle: BLZK

Tschoepe kommt von der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) in Berlin, wo er bis zu seinem Wechsel nach Bayern den Bereich „Versorgung und Qualität“ verantwortete. Gemeinsam mit dem Kaufmännischen Geschäftsführer der BLZK, Dipl.-Volkswirt Stephan Grüner, wird er künftig die Entwicklung der zahnärztlichen Selbstverwaltung in Bayern mitgestalten.

Der gebürtige Brandenburger Sven Tschoepe organisierte im Rahmen seiner bisherigen Tätigkeit die Schnittstelle der BZÄK zum Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Er war unter anderem Ansprechpartner für das Projekt der Telematikinfrastrukur. Beide Schwerpunkte wird er in die Arbeit der zahnärztlichen Selbstverwaltung in Bayern einbringen.

Tschoepes Vorgänger, der Verwaltungsjurist Peter Knüpper, bleibt der zahnärztlichen Selbstverwaltung in Bayern als Geschäftsführer der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) zunächst noch erhalten. In dieser Funktion wird der bisherige Kammergeschäftsführer noch bis voraussichtlich 2019 die Arbeit der KZVB mitgestalten.

Pressekontakt

Leiterin Geschäftsbereich Kommunikation
Isolde M. Th. Kohl
Tel.: 089 230211-130

Nachricht senden

Downloads

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3