Unsere Behandlungsstation in Carpina


Carpina ist eine Kleinstadt, die ca. 60 Km südwestlich von Recife liegt. Hier gibt es eine Schule, die von vier Schwestern des Ordens der 'Filhas de Santana' geleitet wird. In ihr werden ca. 450 bedürftige Kinder unterrichtet und z.T. ebenfalls ganztägig betreut. In Carpina selbst soll es sehr große Armut und eine hohe Kriminalitätsrate geben, was die Notwendigkeit, sich um die Schwächsten der Armen, um die Kinder zu kümmern, besonders wichtig macht.


Im August 2003 werden wir hier zum ersten Mal aktiv, die Behandlungsstation wurde von Behandlern der anderen Stationen vorbereitet und wir warten voller Freude und Neugier auf den ausführlichen Bericht des ersten Behandlerteams. Dann können wir an dieser Stelle auch ausführlicher über diesen neuen Einsatzort unseres Hilfsprojektes erzählen; es klingt alles dort sehr vielverprechend; vorallem besteht ein enormer Behandlungsbedarf für unsere dentistas.

Kontakt

1. Vorsitzender
Organisation Famulatur
ZA Ruben Beyer
Tel.: 09334 8590
Fax: 09334 8468

Nachricht senden

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3