Fragen und Antworten

Wer kann sich zahnärztlich behandeln lassen?

Alle Menschen ohne Krankenversicherung, Asylbewerber und illegal in Deutschland lebende Menschen, die aufgrund von Schmerzen oder wegen eines zahnmedizinischen Notfalls einen Zahnarzt aufsuchen müssen.

Was kostet eine Behandlung?

Die Behandlung wird von Zahnärztinnen und Zahnärzten uneigennützig und ehrenamtlich erbracht. Die Materialkosten werden durch Sachspenden und durch die Mittel des Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e.V (HZB) und der Malteser-Migranten-Medizin getragen. Somit fallen für bedürftige Patienten keine Kosten an.

Ist eine anonyme Behandlung möglich?

Ja.

Wo und wann findet die Behandlung statt?

Zahnärztliche Praxis für Nichtversicherte des HZB e.V.
c/o Malteser-Migranten-Medizin
Streitfeldstr.1
81673 München
Telefon: 089 43 608-411
Fax: 089 43 608-419
Die Praxis ist direkt im Malteserhaus.

Patientenannahme:
Dienstag 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr bis 16:30Uhr.
Das HZB unterstützt auch die Vermittlung von weiteren Praxen innerhalb Bayerns, die sich dem HZB-Netzwerk anschließen möchten.

Ist eine Terminvereinbarung notwendig?

Nein. Während der Sprechstunden können Sie bei uns vorbeikommen.
Bitte Annahmeschluss beachten: Dienstag 12:00 Uhr und Donnerstag 16:30 Uhr.

Wie können Sie sich bei uns engagieren?

Durch aktive oder passive Mitgliedschaft, durch Sach- oder Geldspenden und natürlich durch Ihre Mitarbeit.

Wir suchen Zahnärztinnen und Zahnärzte, zahnmedizinische Assistentinnen und Assistenten, die entweder in ihrer eigenen Praxis nicht versicherte Patienten betreuen oder in der Praxis des HZB aktiv mitarbeiten.

Wie finanziert sich das Hilfswerk und die zahnärztliche Praxis?

  • Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder des Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e.V.
  • Geld- und Sachspenden
  • Durch die freundliche Unterstützung der Malteser-Migranten-Medizin (Bereitstellung der Räume, Strom und Wasser).
  • Durch die unentgeltliche Mithilfe von Helfern, Zahnärztinnen und Zahnärzten mit logistischer Unterstützung, durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bayerischen Landeszahnärztekammer.

Ansprechpartner

1. Vorsitzender Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e.V.
Dr. Martin Schubert
Tel.: 089 72480-154
Fax: 089 72480-155

Nachricht senden

2. Vorsitzender Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e.V.
Dr. Tilman Haass
Tel.: 0176 32951069

Nachricht senden

Ansprechpartnerin BLZK
Brigitte Bär
Tel.: 089 72480-154
Fax: 089 72480-155

Nachricht senden

Informationsflyer zum HZB

Informationsflyer zum HZB

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie das Hilfsprojekt!

Den Flyer unter www.hilfswerk-zahnmedizin-bayern.de downloaden

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3