Praxisbegehung 2020


Wann finden Praxisbegehungen statt?

Praxisbegehungen können jederzeit ohne Anlass stattfinden. Voraussichtlich ab 1. Juli 2020 werden jedoch schwerpunktmäßig, also eine höhere Anzahl, Zahnarztpraxen begangen.

Warum finden Praxisbegehungen statt?

Turnusgemäße Schwerpunktprüfungen finden auch in anderen medizinischen Berufen statt. Die letzte Schwerpunktprüfung in Zahnarztpraxen fand in 2015 statt.

Wer begeht die Praxen?

Praxisbegehungen werden durch die bayerische Gewerbeaufsicht durchgeführt.

Was wird geprüft?

Unter anderem die Einhaltung der Vorgaben aus der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV), dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und die Umsetzung der KRINKO-/RKI-Empfehlungen zur Aufbereitung von Medizinprodukten.

Aufbereitung von Medizinprodukten, u. a. (in Klammern die QM Online-Kapitel – mit Login):

  • Validierung (C02a04)
  • Einstufung der Medizinprodukte (C02b05)
  • Arbeitsanweisungen (C02b10 – C02b25)
  • Räumliche Anforderungen für die Aufbereitung (C02a02 – Bauliche Anforderungen)
  • Sachkenntnisse zur Aufbereitung der Medizinprodukte (C02a02 – Personalqualifikation)

Betreiberpflichten aus der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV), u. a.:

  • Bestandsverzeichnis (Grundlagen in D04a01, Musterverzeichnis D04b03)
  • Medizinproduktebuch (Grundlagen in D04a01, Musterverzeichnis D04b04)
  • Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) / ggf. Messtechnische Kontrolle (MTK) (D04a01)

Wie unterstützt die BLZK bei Praxisbegehungen?

Nachrichten

BuS-Aktualisierung online wieder möglich

Ab sofort ist die Teilnahme an der Online-Schulung zur Aktualisierung der Kenntnisse im Arbeitsschutz (BuS-Dienst Aktualisierung) wieder möglich. Der Login erfolgt für Praxisinhaber, die BuS-Dienst Teilnehmer sind, über den QM Online-Zugang.

Neu ist, dass vor Teilnahme an der Online-Schulun...

mehr

Praxisbegehungen starten später

Vorläufige Verschiebung des Starttermins auf 1. Juli

Im Zusammenhang mit Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 wird die geplante Schwerpunktaktion „Überwachung der hygienischen Aufbereitung von Medizinprodukten in Zahnarztpraxen“ durch die ...

mehr

Masern-Impfpflicht ab 1. März 2020

Erweiterung des Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Für Personen, die in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen tätig sind, gilt ab 1. März 2020 eine Impfpflicht gegen Masern. Dies betrifft demnach auch alle Beschäftigten in der Zahnarztpraxis. Dem Arbeitgeber (Zahnarzt/Zahnärztin) ist bei...

mehr

Hygiene mit System

In drei Schritten zu einem individuellen Hygienemanagement in der Praxis

Hygiene spielt in Zahnarztpraxen eine zentrale Rolle: Sie schützt Patienten, Praxisteams und Dritte vor Infektionen. Hygiene ist mehr als Reinigung, Desinfektion und Sterilisation. Sie umfasst die Gesamtheit all...

mehr

Ansprechpartner

Arbeitssicherheit und Hygiene
Anna-Lena Daffner
Tel.: 089 230211-342
Fax: 089 230211-343

Nachricht senden

Arbeitssicherheit und Hygiene
Lidija Jonic
Tel.: 089 230211-340
Fax: 089 230211-341

Nachricht senden

Praxisbegehung – auf einen Blick

Praxisbegehung – auf einen Blick

Download (PDF | Größe: 389 KB)

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Zu den Fragen und Antworten

Wichtiges Kapitel für die Praxisbegehung

QM Online: C02 Hygiene

C02a01-C02a05: Informationen und Grundlagen. Zum Durchlesen (ausdrucken nicht erforderlich).

C02b01-C02b26: Mustervorlagen und Arbeitshilfen. Zum Individualisieren und Ausfüllen (speichern oder ausdrucken).

C02c01-C02c05: Gesetzliche Grundlagen als ergänzende Information.

Infoveranstaltungen

Optimal vorbereitet mit den Kursen ab Oktober 2019 in Bayern.

Veranstaltungsorte und Anmeldung auf www.eazf.de

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3