Bilanz 2016

Wir blicken auf ein Jahr zurück, das erneut geprägt war von der Auseinandersetzung unserer Gesellschaft mit der Thematik der Flüchtlinge und Asylbewerber.
Mittlerweile haben staatliche Steuerungsmechanismen, was den Zugang und die Verteilung der Menschen betrifft, eingesetzt. Das hilft uns in unseren Praxen kaum – wir sind konfrontiert mit der Rechtsunsicherheit bei der Behandlung fremdsprachiger Patienten (organisierte Sprachmittlung täte Not), mit Angst vor Infektionen und mit manchmal nicht nachvollziehbaren, sogar aggressiv wirkenden Umgangsformen.

In diesem Zusammenhang sei verwiesen auf die "Diskussionsrunden" im Landesgremium 90a nach SGB V des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP).
Ich denke, wir haben gut daran getan, im Hilfswerk Zahnmedizin Bayern (HZB) unsere zahnärztliche Hilfe für Notfallbehandlungen auch bei Flüchtlingen zu leisten und darüber hinaus logistische Unterstützung für die etwaige Installation einer städtischen Zahnarztpraxis für die Menschen in den Erstaufnahmeeinrichtungen anzubieten.

Das Referat Soziales Engagement der BLZK hat auf der Website in Zusammenarbeit mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) und der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) nützliche Rechtshinweise und Umgangshilfen mit dieser Patientengruppe eingestellt. Doch es gilt weiterhin, die Ursachen der Flucht in den Heimatländern zu bekämpfen.

In Bayern haben wir eine ganze Reihe von zahnärztlichen Hilfsinitiativen, die in Entwicklungsländern tätig sind. Für den 8. Februar 2017 hat das Referat Soziales Engagement diese zu einem Treffen ins Zahnärztehaus München eingeladen. Wir wollen Synergien und Unterstützungsbedarf ermitteln, miteinander diskutieren – aber auch ein Forum für Interessierte bieten.

Allen Zahnärztinnen und Zahnärzten, die Menschen in Not ehrenamtlich behandeln, allen Spendern, die soziale Initiativen unterstützen sowie allen Mitarbeiten in Praxen wie auch in der karitativen Einrichtung und im Referat der BLZK möchte ich sehr herzlich für ihr engagiertes Eintreten und ihren Einsatz danken.

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3