Nachrichten

Auch Zahnärzte müssen Künstlersozialabgabe zahlen

Keine Ausnahme von der Regel

Die Künstlersozialabgabe gilt auch für Inhaber von Zahnarztpraxen, berichtet das BZB in seiner Ausgabe 7-8/2016. Zahnärzte, die für sich werben und damit regelmäßig selbstständige Künstler, Publizisten, Grafiker oder Webdesigner beauftragen. Sie müssen die von der Künstlersozialkasse (KSK) erhobene Abgabe entrichten, wenn das Künstlerhonorar die Bagatellgren...


mehr

Steuerbefreite Kieferorthopädie

Kieferorthopädische Apparate sind umsatzsteuerfrei

Mit einem Schreiben hat das Bayerische Landesamt für Steuern angekündigt, die Praxen, die bislang nicht zur Umsatzsteuer veranlagt wurden, jetzt zur Abgabe einer Umsatzsteuererklärung für das Jahr 2015 aufzufordern. In diesem Zusammenhang hat die Bayerische Landeszahnärztekammer auf die Regelung in § 4 Nr. 14 Umsatzsteuergesetz (UStG) h...


mehr

Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke von .DE Deutsche Domain

Auch Zahnärzte, die eine eigene Homepage haben, kann es treffen: Die Verbraucherzentrale warnt vor Betrugsversuchen mit Internet-Adressen. Für deren angebliche Registrierung in den Jahren 2015 und 2016 verlangt die Firma „.DE Deutsche Domain“, die nicht existiert, saftige Gebühren. ...


mehr

BLZK-Präsident Berger verwahrt sich gegen Angriffe von ZZB

Zukunft Zahnärzte Bayern e.V. (ZZB) hat auf seiner Website am 16. Mai 2016 unter www.zzb-online.de ein Interview mit dem ZZB-Fraktionsführer Dr. Armin Walter veröffentlicht. Dieses ist zwischenzeitlich nicht mehr abzurufen. Der Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer, Christan Berger, macht den bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzten den Inhalt zugänglich, damit sich jeder selbst...


mehr

BLZK, 26.07.2016
Auch Zahnärzte müssen Künstlersozialabgabe zahlen

Keine Ausnahme von der Regel

Die Künstlersozialabgabe gilt auch für Inhaber von Zahnarztpraxen, berichtet das BZB in seiner Ausgabe 7-8/2016. Zahnärzte, die für sich werben und damit regelmäßig selbstständige Künstler, Publizisten, Grafiker oder Webdesigner beauftragen. Sie müssen die von der Künstlersozialkasse (KSK) erhobene Abgabe entrichten, wenn das Künstlerhonorar die Bagatellgren...


mehr

BLZK, 14.07.2016
Steuerbefreite Kieferorthopädie

Kieferorthopädische Apparate sind umsatzsteuerfrei

Mit einem Schreiben hat das Bayerische Landesamt für Steuern angekündigt, die Praxen, die bislang nicht zur Umsatzsteuer veranlagt wurden, jetzt zur Abgabe einer Umsatzsteuererklärung für das Jahr 2015 aufzufordern. In diesem Zusammenhang hat die Bayerische Landeszahnärztekammer auf die Regelung in § 4 Nr. 14 Umsatzsteuergesetz (UStG) h...


mehr

BLZK, 27.06.2016
Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke von .DE Deutsche Domain

Auch Zahnärzte, die eine eigene Homepage haben, kann es treffen: Die Verbraucherzentrale warnt vor Betrugsversuchen mit Internet-Adressen. Für deren angebliche Registrierung in den Jahren 2015 und 2016 verlangt die Firma „.DE Deutsche Domain“, die nicht existiert, saftige Gebühren. ...


mehr

BLZK, 16.06.2016
BLZK-Präsident Berger verwahrt sich gegen Angriffe von ZZB

Zukunft Zahnärzte Bayern e.V. (ZZB) hat auf seiner Website am 16. Mai 2016 unter www.zzb-online.de ein Interview mit dem ZZB-Fraktionsführer Dr. Armin Walter veröffentlicht. Dieses ist zwischenzeitlich nicht mehr abzurufen. Der Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer, Christan Berger, macht den bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzten den Inhalt zugänglich, damit sich jeder selbst...


mehr

Praxisführung

Praxisführung

Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement, Hygiene und Strahlenschutz betreffen jede Praxis. Die BLZK will dazu beitragen, dass bei den zahlreichen Anforderungen genügend Zeit für die Hauptaufgabe des Zahnarztes bleibt: die Behandlung der Patienten.

mehr

GOZ

GOZ

Das Referat Honorierungssysteme hat alle wichtigen Informationen zur Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) übersichtlich zusammengefasst: z.B. Synopse GOZ 1988 - 2012, GOZ-Kommentar, GOZ-Broschüre als PDF.

mehr

Praxisbegleitende Beratung/Niederlassung

Praxisbegleitende Beratung/Niederlassung

Die Praxisbegleitende Beratung ist ein Baustein im Serviceangebot der BLZK für Praxisgründer und bereits Niedergelassene. Bayernweit werden Zahnarztpraxen von einer BLZK-Mitarbeiterin besucht. Sie berät Praxisinhaber sowie Mitarbeiterinnen aus dem Praxisteam.

mehr

Zahnärztliches Personal

Zahnärztliches Personal

Der Bereich Zahnärztliches Personal ist ein umfangreiches Thema. Es betrifft den Zahnarzt als Arbeitgeber und Ausbilder genauso wie seine Mitarbeiter. Hier werden Informationen zu Ausbildung, Fortbildung und Prüfungen sowie zu arbeitsrechtlichen Sachverhalten angeboten.

mehr

Gutachter

Gutachter

Privatpatienten und gesetzlich versicherte Patienten, die eine Privatbehandlung in Anspruch genommen haben oder eine weitergehende Begutachtung wünschen, können sich an die BLZK wenden. Kontakt und die Gutachterliste der BLZK finden Sie hier.

mehr

Patientenberatung

Patientenberatung

Broschüren und Infoblätter zu zahnmedizinischen Themen, telefonische Patientenberatung und Online-Angebote für Patienten: Die BLZK weiß um die Bedeutung aufgeklärter Patienten. Sie unterstützt mit ihren Beratungsangeboten das Zahnarzt-Patienten-Gespräch in der Praxis.

mehr

Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte

Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte

Die Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte (RBZ) in Nürnberg überprüft die Qualitäts- sicherung der zahnärztlichen Röntgengeräte in Bayern gemäß der Röntgenverordnung. Hier finden Sie Ansprechpartner, Informationen zum Prüfungsablauf und zur Optimierung im Strahlenschutz.

mehr

Soziale Projekte

Soziale Projekte

Die BLZK unterstützt eine Reihe von sozialen Projekten, bei denen sich bayerische Zahnärzte engagieren. Darunter Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e. V., Benefiz-Golfturnier der BLZK und Zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien e.V..

mehr

Bayerisches Zahnärzteblatt

Schwerpunktthema 7-8/2016:
Parodontologie

BZB Hefte

BLZK: BLZK befragte bayerische Zahnärzte | Maschinelle oder manuelle Aufbereitung? ...

mehr

zahn.de – Gesund im Mund

Auf der Patientenwebsite der BLZK findet der Besucher neutrale und unabhängige Informationen zur Zahn- und Mundgesundheit anschaulich erklärt.

zahn.de Startseite

www.zahn.de besuchen

Online-Anmeldung zum 57. Bayerischen Zahnärztetag 2016

Online-Anmeldung zum 57. Bayerischen Zahnärztetag 2016

Alternativ zur Anmeldung per Brief/Fax können Sie sich auch schnell und einfach unter www.bayerischer-zahnaerztetag.de anmelden. Füllen Sie dazu das Formular in vier Schritten aus.

Hier anmelden

eazf – kursaktuell

 

Veranstaltungen für Zahnärzte und Praxispersonal:

eazf Kurse

Zum Kursprogramm

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3