15.03.2019 | Nachrichten | Referat Aerzteversorgung

Die berufsständische Versorgung ist im System der Altersversorgung ebenso wie die gesetzliche Rentenversicherung der „ersten Säule“ zuzurechnen. Sie steht selbstständig neben den anderen gesetzlichen Versorgungssystemen. Gemäß ihres Versorgungsauftrags bezieht die Bayerische Ärzteversorgung (BÄV) ausschließlich die Angehörigen der ärztlichen, zahnärztlichen und tierärztlichen Berufsgruppe im Zuständigkeitsgebiet ein.
mehr

14.03.2019 | Nachrichten | BZB GOZ, Referat Honorierungssysteme

In: BZB 3/2019, S. 25
mehr

25.02.2019 | Nachrichten | BLZK

Wegen des Umzugs der Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte (RBZ) kann es am 26. Februar zu Unregelmäßigkeiten bei der telefonischen Erreichbarkeit der RBZ in Nürnberg kommen. Generell bleiben die Telefonnummern auch nach dem Umzug gleich.
mehr

20.02.2019 | Nachrichten | BLZK

Vorsicht vor E-Mails unter dem Namen von existierenden Anwaltskanzleien, mit denen Zahnarztpraxen wegen vermeintlichen DSGVO-Verstößen auf dem Facebook-Auftritt oder der Praxis-Website in abmahnungsähnlicher Weise angeschrieben werden.
mehr

19.02.2019 | Nachrichten | BLZK

Immer weniger Zahnärzte lassen sich nieder, immer mehr arbeiten angestellt. Diese Entwicklung geht auch 2018 weiter. In absoluten Zahlen gesehen sind die selbstständig Niedergelassenen in Bayern jedoch immer noch in der Überzahl. Das zeigt die Zahnärztestatistik 2018 der Bayerischen Landeszahnärztekammer.
mehr

18.02.2019 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

Der Council of European Dentists (CED) hat bei seiner Vollversammlung in Brüssel scharfe Kritik an von Finanzinvestoren betriebenen Dentalketten geübt. In einer einstimmig verabschiedeten Resolution warnen die Delegierten aus 27 EU-Mitgliedsstaaten angesichts gravierender Negativbeispiele in Frankreich, Spanien und Großbritannien vor einer zunehmenden Kommerzialisierung zahnärztlicher Leistungen in Europa.
mehr

18.02.2019 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass Personen, die in einem Land der Europäischen Union gleichzeitig Human- und Zahnmedizin studieren, europaweit mit beiden Abschlüssen tätig werden dürfen. Voraussetzung ist nach Ansicht der EuGH-Richter allerdings, dass Dauer, Niveau und Qualität der Studiengänge jeweils einer Vollzeitausbildung entsprechen.
mehr

18.02.2019 | Nachrichten | BZB GOZ, Referat Honorierungssysteme

In: BZB 1-2/2019, S. 23-25
mehr

12.02.2019 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

Was heißt Gemeinwohl für die Freien Berufe? Welchen gemeinschaftlichen Mehrwert hat Gemeinwohl? Antworten auf diese Fragen sowie Zahlen und Fakten über die Freien Berufe bietet die BFB-Broschüre „Freier Beruf – Für die Menschen”. Auch einen Freiberufler-Quellcode präsentiert der Verband in der neuen Publikation.
mehr

29.01.2019 | Nachrichten | Referat Aerzteversorgung

Mit dem "Gesetz über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung" (kurz: RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz) wurde für einen Teil der anspruchsberechtigten Versicherten die rentenrechtliche Anerkennung von Kindererziehungszeiten zum 01.01.2019 verbessert.
mehr

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3