Pressemeldungen

30.05.2022 | Pressemitteilung

Ab sofort sind Zahnärzte berechtigt, eigenverantwortlich Corona-Impfungen durchzuführen. Mit der „5. Verordnung zur Änderung der Corona-Impfverordnung“ hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) die letzte rechtliche Hürde aus dem Weg geräumt.
mehr

16.05.2022 | Pressemitteilung

Seit dem 1. Juli 2021 ermöglicht die „Richtlinie zur systematischen Behandlung von Parodontitis und anderer Parodontalerkrankungen“ (PAR-Richtlinie) gesetzlich versicherten Patienten den Zugang zu einer zeitgemäßen Parodontitistherapie. Der Leistungsumfang wurde in Zusammenarbeit mit den wissenschaftlichen Fachgesellschaften entwickelt und stellt eine echte Verbesserung im Kampf gegen die Volkskrankheit Parodontitis dar. Die Bundeszahnärztekammer hat das Leistungsgeschehen in die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) transferiert, damit auch privat Versicherte entsprechend den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) behandelt werden können.
mehr

05.05.2022 | Info Mundgesundheit

Erkrankungen im Mund haben großen Einfluss auf den gesamten Körper. Das bedeutet aber auch: Wer sich gut um seine Mundgesundheit kümmert, kann seine Allgemeingesundheit positiv beeinflussen. Die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) gibt Tipps, was Sie selbst für einen gesunden Mund – und einen gesunden Körper – tun können.
mehr

24.03.2022 | Info Mundgesundheit

Fast jeder hat mal einen trockenen Mund – zum Beispiel durch langes Masketragen oder wenn nachts die erkältete Nase verstopft ist. Viele ältere Menschen leiden aber dauerhaft darunter. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch ungesund. Die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) gibt Tipps, was bei Mundtrockenheit hilft.
mehr

14.03.2022 | Pressemitteilung

Trotz der Corona-Pandemie haben im Jahr 2020 bayernweit mehr Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) eine Aufstiegsfortbildung erfolgreich absolviert als im Vorjahr. Die von der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK) gemeldete Steigerungsrate liegt bei fünf Prozent. Deutschlandweit würden inzwischen fast ein Drittel
(32 Prozent) aller Teilnehmer/-innen an ZFA-Aufstiegsfortbildungen ihre Weiterbildung im Freistaat abschließen, teilt die Berufsvertretung der bayerischen Zahnärzte mit.
mehr

02.03.2022 | Pressemitteilung

In den nächsten Tagen treffen erste Lieferungen des Novavax-Impfstoffs in den bayerischen Impfzentren ein. Da die Liefermengen zunächst begrenzt sind, werden damit vorrangig Personen geimpft, die im Gesundheitswesen tätig sind. Dazu zählen auch Zahnärzte und ihre Mitarbeiter.
mehr

08.02.2022 | Pressemitteilung

Die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) begrüßen die Ankündigung des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, den Vollzug der einrichtungsbezogenen Impfpflicht im Gesundheitswesen auszusetzen. Söder hatte am 7. Februar angekündigt, die entsprechende Regelung im Infektionsschutzgesetz bis auf Weiteres nicht umzusetzen.
mehr

07.02.2022 | Info Mundgesundheit

Es sticht, es pocht, es zieht: Oh weh, Zahnschmerzen! Die Auslöser für Schmerzen im Mund sind unterschiedlich. Die Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK) gibt zum „Tag des Zahnschmerzes“ am 9. Februar Tipps, was Sie gegen die Beschwerden tun können.
mehr

04.02.2022 | Pressemitteilung

Ungeimpfte Zahnärzte und Praxismitarbeiter dürfen ihren Beruf auch nach dem 15. März ausüben. Sanktionen im Zusammenhang mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht werden in Bayern nicht sofort vollzogen. Auch Betretungsverbote, wie sie das Infektionsschutzgesetz vorsieht, werden von den bayerischen Gesundheitsämtern bis auf Weiteres nicht ausgesprochen. Das ist das Ergebnis einer Schaltkonferenz mit dem bayerischen Gesundheitsminister Klaus Holetschek, an der KZVB und BLZK teilgenommen haben.
mehr

25.01.2022 | Pressemitteilung

Weitreichende Sanktionen bei der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für das Gesundheitswesen sollten aus Sicht der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK) und der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) so lange ausgesetzt werden, bis der Deutsche Bundestag über die allgemeine Impfpflicht entschieden hat.
mehr

Gehe zu Seite
VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3