17.02.2014 | Nachrichten | BLZK

Der Countdown läuft: Am 1. August 2014 tritt das neue SEPA-Verfahren in Kraft, mit dem bargeldlose Zahlungsvorgänge europaweit vereinheitlicht werden. Spätestens dann kommt niemand mehr an SEPA vorbei – auch Zahnarztpraxen nicht. Die BLZK wandelt die ihr bereits erteilten Einzugsermächtigungen für den Beitragseinzug künftig in SEPA-Lastschriftmandate um. Mit einem Schreiben des Kaufmännischen Geschäftsbereichs wurden alle Zahnärzte in Bayern über die Einführung des neuen Lastschriftverfahrens informiert.
mehr

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3