Nachrichten

15.10.2021 | Nachrichten | Referat Praxisfuehrung und Medizinprodukte

Für Personen, die in Gemeinschafts- und Gesundheitseinrichtungen tätig sind, gilt seit 1. März 2020 eine Impfpflicht gegen Masern. Dies betrifft auch alle Beschäftigten in der Zahnarztpraxis. Personen, die vor 1. März 2020 bereits in einer Zahnarztpraxis tätig waren, müssen einen ausreichenden Impfschutz bis zum Ablauf des 31. Dezember 2021 nachweisen.
mehr

14.10.2021 | Nachrichten | BLZK

Welche beruflichen Wünsche und Vorstellungen haben junge Zahnärztinnen und Zahnärzte inmitten eines dynamischen Umfelds? Diese Frage beschäftigt die zahnmedizinische Standespolitik seit Jahren. Lange haben die zahnärztlichen Spitzenorganisationen über die beruflichen Einstellungen und Motive der „Generation Y“ gerätselt. Nun liegen erstmals wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse vor – teilweise mit überraschenden Ergebnissen.
mehr

13.10.2021 | Nachrichten | BZB GOZ, Referat Honorierungssysteme

In: BZB 10/2021, S. 21-22
mehr

11.10.2021 | Nachrichten | Referat Aerzteversorgung

Die EU-Kommission hat Reformempfehlungen für freiberufliche Dienstleistungen ausgesprochen. Ziel ist es, das Wirtschaftswachstum in der EU anzuregen und Hemmnisse für den Binnenmarkt abzubauen. Die rechtlich allerdings nicht verbindlichen Empfehlungen beziehen sich auf nationale Vorschriften, die aus Sicht der Kommission den Berufszugang und die Berufsausübung zu stark reglementieren.
mehr

07.10.2021 | Nachrichten | eazf

Mit der Online-Fortbildungsserie „Alles zur PAR“ geht die eazf neue Wege. Unter Federführung von Prof. Dr. Johannes Einwag wurden drei innovative und praxisorientierte Internet-Fortbildungs-Reihen konzipiert. Als Online-Format live oder gestreamt – kompakte Fortbildung zur PAR aktuell und sofort umsetzbar. Start ist der 27. Oktober.
mehr

06.10.2021 | Nachrichten | Referat Aerzteversorgung

Ende August hat die Europäische Kommission bekannt gegeben, dass die EU im Kampf gegen das Coronavirus ein wichtiges Ziel erreicht hat. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wies darauf hin, dass über 256 Millionen Erwachsene in der EU eine vollständige Impfung erhalten haben, was einer Quote von 70 Prozent entspricht. Damit hat die EU ihr im Januar selbst gestecktes Ziel erreicht, bis Ende des Sommers 70 Prozent der Erwachsenen in der EU durch eine Impfung vor einer schweren Erkrankung durch Covid-19 zu schützen.
mehr

04.10.2021 | Nachrichten | eHBA

In: BZBplus 10/2021, S. 22
mehr

01.10.2021 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

Der aktuelle Bericht zur Lage der Freien Berufe in Bayern 2020 gibt einen Überblick über die berufliche und wirtschaftliche Situation der verschiedenen Freien Berufe in den vergangenen fünf Jahren.
mehr

30.09.2021 | Nachrichten | Referat Soziales Engagement

Verschiedene Aspekte können bei zahnärztlichen Hilfseinsätzen im Ausland zu ethischen und unter Umständen auch rechtlichen Konflikten führen – etwa, wenn die Einsätze privat initiiert werden, mit einer touristischen Reise verbunden oder Studierende beteiligt sind. Die neue Handreichung „Ethisch-rechtliche Gesichtspunkte bei zahnärztlichen Hilfseinsätzen im Ausland“ soll hier eine Orientierung bieten.
mehr

30.09.2021 | Nachrichten | eHBA

Alle niedergelassenen, angestellten und die übrigen Zahnärztinnen und Zahnärzte, die diesen Beruf ausüben und Mitglied der Kammer sind, haben Anspruch auf einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA). Die BLZK ist zuständig für das Antragsverfahren. Sie führt es für die bayerischen Zahnärzte seit Mitte letzten Jahres durch.
mehr

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3