Nachrichten

19.12.2019 | Nachrichten | Zahnaerztliches Personal

Ab 2020 erhöht sich der Förderbetrag von bisher 7200 Euro auf 8100 Euro. Wir freuen uns, dass wir für das Jahr 2020 neben der Erhöhung des Förderbetrags auch ein Plus an Stipendiaten verzeichnen können.
mehr

17.12.2019 | Nachrichten | Praxisfuehrung und Medizinprodukte

Im Rahmen der Praxisbegehungen der bayerischen Gewerbeaufsicht 2020 wird eine erhöhte Anzahl von Zahnarztpraxen im Hinblick auf den Betrieb von Medizinprodukten und die hygienische Aufbereitung überprüft. Ein wichtiger Punkt wird dabei die maschinelle Aufbereitung von Medizinprodukten der Klasse „kritisch B” sein.
mehr

16.12.2019 | Nachrichten | Praxisfuehrung und Medizinprodukte

In medizinischen Berufen gelten die Hände als Hauptüberträger von Keimen. Bei jedem Kontakt werden Mikroorganismen auf die Haut, Schleimhäute oder Gegenstände wie zum Beispiel Türgriffe oder Telefonhörer übertragen. Um eine Übertragung von Krankheitserregern zu vermeiden, ist eine konsequente Händehygiene einzuhalten. Gleichzeitig sind jedoch Hygienemaßnahmen wie das ständige Tragen von Schutzhandschuhen und (zu) häufiges Waschen belastend für die Haut. Deshalb sollte der Händehygiene besondere Aufmerksamkeit
geschenkt werden.
mehr

29.11.2019 | Nachrichten | Strahlenschutz

Zahnärztinnen und Zahnärzte sind verpflichtet, die Fachkunde im Strahlenschutz mindestens alle fünf Jahre zu aktualisieren. Der entsprechende Kurs muss von der sogenannten zuständigen Stelle anerkannt sein.
mehr

14.11.2019 | Nachrichten | Patienten und Versorgungsforschung

Der „Koffer voller Wissen“, mit dem Zahnärzte Pflegekräfte zum Thema Mundpflege bei Pflegebedürftigen schulen, ist jetzt preisgekrönt: Das Projekt wurde mit dem zweiten Platz beim Präventionspreis „Patient und zahnärztliches Team – eine starke Allianz für die Mundgesundheit“ geehrt. Die Auszeichnung ist Teil der „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“ von der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und CP GABA.
mehr

23.10.2019 | Nachrichten | Patienten und Versorgungsforschung

Die Bayerische Landeszahnärztekammer hat ihren zahnärztlichen Kinderpass aktualisiert. Er enthält jetzt auch die drei neuen Früherkennungsuntersuchungen. Auf diese haben Kinder vom 6. bis zum vollendeten 33. Lebensmonat seit Juli dieses Jahres Anspruch. Mit dem „Vorsorgefahrplan“ der BLZK können Eltern die Untersuchungstermine ihres Kindes immer im Blick behalten. Außerdem enthält der Kinderpass Informationen und Tipps zu den Themen Mundpflege, zahngesunde Ernährung und Kariesprävention.
mehr

22.10.2019 | Nachrichten | Soziales Engagement

Das Hilfswerk Zahnmedizin Bayern (HZB), das unter Schirmherrschaft der Bayerischen Landeszahnärztekammer steht, hat beim Springer Medizin CharityAward 2019 den zweiten Platz belegt. Die Hilfsinitiative kümmert sich mit ehrenamtlich tätigen Zahnärzten um die zahnärztliche Versorgung von Menschen ohne Krankenversicherung in Bayern. Allein in München wird die Zahl der Nichtversicherten laut HZB auf rund 80.000 geschätzt.
mehr

18.10.2019 | Nachrichten | Bayerischer Zahnaerztetag

Der 60. Bayerische Zahnärztetag hat sich zum Auftakt von seiner „Schokoladenseite“ präsentiert. Eine XXXL-Schokoladentorte mit Schokofudgefüllung und Jubiläumsmotiv aus Marzipan erwartete die Ehrengäste beim offiziellen Festakt, mit dem die zentrale Fortbildungsveranstaltung der bayerischen Zahnärzte am Donnerstag, 17. Oktober, eröffnet wurde.
mehr

10.10.2019 | Nachrichten | Bayerischer Zahnaerztetag

Beim Bayerischen Zahnärztetag hat auch die Urkundenverleihung an erfolgreiche Absolventen der Aufstiegsfortbildungen Zahnmedizinische Prophylaxeassistenz (ZMP), Dentalhygiene (DH) und Zahnmedizinische Verwaltungsassistenz (ZMV) Tradition. Zudem wird der Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung vergeben.
mehr

25.09.2019 | Nachrichten | Patienten und Versorgungsforschung

Im Jahr 2017 waren 3,41 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig, meldet das Statistische Bundesamt. Die meisten von ihnen – gut drei Viertel – wurden zu Hause versorgt: 1,76 Millionen wurden hauptsächlich von Angehörigen gepflegt, 830.000 teilweise oder vollständig von einem ambulanten Pflegedienst betreut.
mehr

11.09.2019 | Nachrichten | Bayerischer Zahnaerztetag

Sieben Jahre, knapp 400 Tweets, rund 100 Follower – die Bayerische Landeszahnärztekammer nutzt Twitter aktiv als Kommunikationsplattform rund um den Bayerischen Zahnärztetag. Mit weltweit 139 Millionen aktiven Nutzern pro Tag zählt der Kurznachrichten- und Mikroblogging-Dienst zu den größten sozialen Netzwerken weltweit und verspricht dadurch eine hohe Reichweite.
mehr

23.08.2019 | Nachrichten | Bayerischer Zahnaerztetag

„60 Jahre Bayerischer Zahnärztetag – 60 Jahre Prophylaxe“, das ist der Titel des 60. Bayerischen Zahnärztetags, der vom 17. bis 19. Oktober in München stattfindet. Es gibt viele Gründe, die für den Besuch der zentralen Fortbildungsveranstaltung in Bayern sprechen. Für alle, die noch nicht angemeldet sind, hat das BZB die wichtigsten Gründe zusammengefasst.
mehr

19.08.2019 | Nachrichten | Bayerischer Zahnaerztetag

Wer sich jetzt schon anmeldet, kann besser planen und mehrfach profitieren: Der Frühbucherrabatt für den 60. Bayerischen Zahnärztetag läuft noch bis zum 16. September. Sind mehr als zwei Personen aus derselben Praxis dabei, gibt es einen Gruppenrabatt von zehn Prozent.
mehr

07.08.2019 | Nachrichten | Patienten und Versorgungsforschung

In „The Lancet“ gab es kürzlich eine Artikel-Serie zur Zahnmedizin. Im Editorial wurden die Beiträge unter der Überschrift „Oral health at a tipping point“ angekündigt. Wenn „The Lancet” schreibt, dann reagieren die Journalisten. Viele titelten „Zahnmedizin in der Krise“, konnten aber eine gewisse Ratlosigkeit nicht verhehlen: Was bitte will uns „The Lancet” eigentlich sagen?
mehr

25.07.2019 | Nachrichten | Praxisfuehrung und Medizinprodukte

Die Prozesse des Sterilisators und des Reinigungs-und Desinfektionsgeräts (RDG) sind zu validieren. Grundlage für die Forderung nach einer Validierung ist die Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV).
mehr

28.06.2019 | Nachrichten | Patienten und Versorgungsforschung

„Die Verbesserung der Mundgesundheit gehört zu den Erfolgsgeschichten der Prävention“, ist im Bayerischen Präventionsbericht zu lesen, der am 24. Juni vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege in Augsburg vorgestellt wurde. 
mehr

19.06.2019 | Nachrichten | Zahnaerztliches Personal

Für Absolventen der Aufstiegsfortbildungen Zahnmedizinische/-r  Verwaltungsassistent/-in (ZMV), Zahnmedizinische/-r  Prophylaxeassistent/-in (ZMP) sowie Dentalhygieniker/-in (DH) hat die Bayerische Staatsregierung die Meisterbonusprämie für Abschlüsse ab 01.06.2019 auf 2.000 Euro erhöht.
mehr

07.01.2019 | Nachrichten | BLZK

Die Einleitung von Amalgam unter Verwendung eines Amalgamabscheiders ist grundsätzlich wasserrechtlich genehmigungspflichtig. Die Genehmigung ist vor Inbetriebnahme eines Amalgamabscheiders einzuholen. Für die Erteilung der Genehmigung ist die jeweilige Untere Wasserbehörde, zum Beispiel beim Landratsamt, zuständig.
mehr

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3