03/21/2019 | Nachrichten | Referat Freie Berufe und Europa

BFB-Konjunkturumfrage

Machen Sie mit bei der Online-Befragung

Das Institut für Freie Berufe (IFB) ruft alle Freiberufler in Bayern auf, sich an der BFB-Konjunkturumfrage 2019 zu beteiligen. Die Fragen können in etwa zehn Minuten beantwortet werden. Die Umfrage erfolgt anonym. E-Mail- und IP-Adresse werden nicht protokolliert.

Das IFB führt die Befragung im Auftrag des Bundesverbands der Freien Berufe (BFB) durch. Die Befragungsergebnisse werden für wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Fragen und Kapazitäten und Gründung

Die Fragen beziehen sich auf die aktuelle Geschäftslage der Freiberufler sowie auf ihre Erwartungen an die Konjunktur im nächsten halben Jahr. Außerdem wird die Auslastung der Kapazitäten abgefragt sowie die künftigen Auslastungen.

Zudem interessieren sich die Wissenschaftler für die Umstände der Existenzgründung und den Prozess der Gründung inklusive Finanzierung und Problemfeldern. Auch Fragen zur Unternehmensnachfolge werden gestellt.

Die Ergebnisse der BFB-Konjunkturumfrage Herbst 2018 finden Sie auf der Website des Bundesverbands der Freien Berufe.

Bundesverband der Freien Berufe e.V.

Bundesverband der Freien Berufe e.V.

Zur BFB-Website

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3