Fachkunde im Strahlenschutz (ZA)

Grundlage für den Betrieb einer Röntgeneinrichtung bzw. die Anwendung von Röntgenstrahlen in der Zahnarztpraxis ist die erforderliche Fachkunde im Strahlenschutz nach Nr. 1 der Tabelle 4.3.1 der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneirichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin vom 22. Dezember 2005, geändert am 26.06.2012 (Fachkunderichtlinie).

Zahnärzte, die im Ausland studiert haben

Zahnärzte, die in Deutschland studieren, erwerben die Fachkunde in der Regel im Rahmen des Staatsexamens. Zahnärzte, die ihr Studium nicht in Deutschland absolviert haben, müssen die Fachkunde nach Erhalt der Approbation gesondert erwerben. Dazu muss die Sachkunde nachgewiesen und ein von der zuständigen Stelle anerkannter Kurs absolviert werden. Die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs darf für die Ausstellung der Fachkundebescheinigung nicht länger als fünf Jahre zurückliegen.

Aktualisierung der Fachkunde

Die Fachkunde im Strahlenschutz für Zahnärzte muss mindestens alle fünf Jahre aktualisiert werden. Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem anerkannten Kurs bzw. einer anerkannten Fortbildungsmaßnahme.

Strahlenschutzkurse

Die BLZK ist die zuständige Stelle für die Strahlenschutzkurse und deren Anerkennung in Bayern. Termine der Kurse zur Aktualisierung der Fachkunde bzw. der Kenntnisse im Strahlenschutz können im Referat Praxisführung erfragt werden.

Tabelle: Fachkunde im Strahlenschutz


Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte (RBZ)

Die RBZ in Nürnberg hat die Aufgabe, die Qualitätssicherung der zahnärztlichen Röntgengeräte in Bayern gemäß der Röntgenverordnung zu überprüfen.

Hier finden Sie folgende Informationen:

  • Prüfungsablauf
  • Formblätter und Dokumente
  • Röntgenverordnung
  • Ansprechpartner und Anfahrtsplan

mehr

Anleitung für die Praxis

Anleitung für die Praxis

Qualitätssicherung in der zahnärztlichen Röntgendiagnostik – Broschüre.

Zum PDF (1,2 MB)

Ansprechpartner

Strahlenschutz
Sandra Gamon
Tel.: 089 72480-174
Fax: 089 72480-165

Nachricht senden

Strahlenschutz
Anna-Lena Daffner 
Tel.: 089 72480-196
Fax: 089 72480-197

Nachricht senden

Verwandte Themen

Aktualisierung nicht vergessen!

Beim Strahlenschutz müssen Fristen beachtet werden. Informationen, Hinweise zu Kursen und Kontaktmöglichkeit im folgenden BZB-Artikel.

Zum BZB-Artikel (PDF 110 KB)

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3