Weitergehende Techniken - Beispiel DVT

Zahnärzte, die im Besitz der Fachkunde im Strahlenschutz nach Nr. 1 der Tabelle 4.3.1 der Fachkunderichtlinie sind, haben die Möglichkeit in einem geeigneten, von der zuständigen Stelle anerkannten, Spezialkurs nach Anlage 3.2 der Fachkunderichtlinie die Fachkunde digitale Volumentomografie (DVT) zu erwerben.

Um nach dem erfolgreich absolvierten Kurs ein DVT-Gerät bei der zuständigen Behörde anzumelden, wird eine Fachkundebescheinigung der zuständigen Stelle (in Bayern, die Bayerische Landeszahnärztekammer, Referat Praxisführung) benötigt. Die erfolgreiche Teilnahme am letzten Kurs darf für die Ausstellung der Fachkundebescheinigung nicht länger als fünf Jahre zurückliegen. Für die Ausstellung müssen dem Referat Praxisführung bestimmte Dokumente in amtlich beglaubigter Kopie eingereicht werden.

Welche Unterlagen eingereicht werden müssen erfahren Sie unter:
E-Mail: strahlenschutz@blzk.de
Telefon: 089/72480-174

Ansprechpartner

Strahlenschutz
Sandra Gamon
Tel.: 089 72480-174
Fax: 089 72480-165

Nachricht senden

Strahlenschutz
Anna-Lena Daffner 
Tel.: 089 72480-196
Fax: 089 72480-197

Nachricht senden

Verwandte Themen

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3