Zahnarzt und Praxis

Hygiene

Der Gesetzgeber stellt umfangreiche Anforderungen an die Hygiene in der Zahnarztpraxis. Dazu gehört unter anderem die Instrumentenaufbereitung. Die Hygiene ist auch ein wichtiger Bestandteil des QM Online der BLZK.

mehr

Honorierung

Grundlage der zahnärztlichen Honorierung für Privatleistungen ist die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ). Die BLZK hat Kommentare erarbeitet und Musterformulare entwickelt, um die Anwendung der GOZ im Praxisalltag zu erleichtern.

mehr

Praxisberatung

Die Mitarbeiter der BLZK beraten alle Zahnarztpraxen in Bayern. Zahnärzte, die eine Niederlassung planen, können von diversen Services profitieren. Wer eine Praxisbegleitende Beratung vor Ort wünscht, kann einen Termin mit der Außendienstmitarbeiterin vereinbaren.

mehr

Arbeitssicherheit

Seit dem 1. Oktober 2000 muss sich jedes Unternehmen in arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Fragen beraten lassen. Mit dem BuS-Dienst der Bayerischen Landeszahnärztekammer sind bayerische Zahnarztpraxen auf der sicheren Seite.

mehr

Qualitätsmanagement

Seit dem Jahr 2006 unterstützt die BLZK alle bayerischen Zahnärztinnen und Zahnärzte bei der Einführung bzw. praktischen Umsetzung eines praxisinternen Qualitätsmanagements (QM).

mehr

Strahlenschutz und Röntgen

An den Strahlenschutz in der zahnärztlichen Praxis stellt der Gesetzgeber verschiedene Anforderungen. Dazu gehört, Röntgengeräte regelmäßig überprüfen zu lassen sowie die Fachkunde (Zahnärzte) und die Kenntnisse (Praxispersonal) im Strahlenschutz aktuell zu halten.

mehr

Praxisteam

Das Praxisteam ist Bestandteil jeder Zahnarztpraxis. Mutterschutz und Elternzeit sind wichtige Themen für den Zahnarzt als Arbeitgeber. Aber auch Infos zu weiteren Themen des Arbeitsrechts, wie Sonderzuwendungen, Urlaub, Zeugnisse und Kündigung finden Sie hier.

mehr

Musterverträge

Hier finden Sie Musterverträge zur Anstellung von Auszubildenden, Zahnarzthelferinnen, von Zahnmedizinischen Fachangestellten sowie von Vorbereitungs- und Weiterbildungsassistenten. Bitte beachten Sie die jeweiligen Hinweise in den Dokumenten zur Verwendung. 

mehr

Ansprechpartner

Arbeitssicherheit und Hygiene
Eva-Maria Brune-Knieß 
Tel.: 089 72480-194
Fax: 089 72480-169

Nachricht senden

Arbeitssicherheit und Hygiene
Anna-Lena Daffner
Tel.: 089 72480-196
Fax: 089 72480-197

Nachricht senden

Qualitätsmanagement
Christa Weinmar
Tel.: 089 72480-214
Fax: 089 72480-178

Nachricht senden

Strahlenschutz
Claudia Vierheller
Tel.: 089 72480-174
Fax: 089 72480-243

Nachricht senden

Honorierungssysteme
Elisabeth Grap
Tel.: 089 72480-160
Fax: 089 72480-161

Nachricht senden

Honorierungssysteme
Manuela Walther
Tel.: 089 72480-162
Fax: 089 72480-163

Nachricht senden

Sprachtests

Eine Voraussetzung, um als Zahnarzt mit ausländischem Studium in Deutschland eine Berufszulassung zu erhalten, ist, dass die betreffende Person über die für die Ausübung des zahnärztlichen Berufs erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt.

Die BLZK übernimmt im Auftrag der jeweiligen Regierung im Rahmen des Berufszulassungsverfahrens die Sprachtests. Mit der Durchführung hat die Kammer die eazf beauftragt. Mehr Informationen unter

www.blzk-compact.de

eazf-Kontakt bei Sprachtests

Tel.: 089 72480-190
sprachpruefung@eazf.de

Download

Verfahrensordnung für Sprachtests (PDF | 334 KB)

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3