Zahngesund durch die Schwangerschaft

Basis für gesunde Kinderzähne

Mit gesunden Zähnen betreiben Schwangere die erste Vorsorge für gesunde Zähne ihres Kindes. In der Schwangerschaft ist es besonders wichtig, auf eine gute Mundgesundheit zu achten, denn eigene Kariesbakterien werden später auf das Kind übertragen.

Während der Schwangerschaft treten Veränderungen auf, die die Zahngesundheit beeinträchtigen oder gefährden können:

Zahnfleischprobleme in der Schwangerschaft

Durch die Hormonumstellung ist das Zahnfleisch stärker durchblutet. Es kann anschwellen und beim Putzen schneller bluten. Baktieren sammeln sich leichter am geschwollenen Zahnfleisch –  Entzündungen entstehen. Um das zu vermeiden, sollte man die Zähne sehr gründlich putzen, am besten mit einer weichen Zahnbürste und mit Zahnseide oder Zwischenraumbürsten zusätzlich reinigen.

Übelkeit und Erbrechen – Säuregefahr für die Zähne

Gerade in den ersten Monaten der Schwangerschaft ist Übelkeit ein großes Thema. Viele Frauen erbrechen wegen der Hormonumstellung täglich, oft mehrmals. Die Magensäure, die dabei mit den Zähnen in Berührung kommt, greift die Zähne an. Damit der durch die Säure ohnehin schon angegriffene Zahnschmelz nicht noch mehr leidet, sollte man nach dem Erbrechen den Mund nur mit Wasser ausspülen und mindestens eine halbe Stunde mit dem Putzen warten. So kann sich die Säure im Mund neutralisieren und der Zahnschmelz wird durch die scheuernden Putzbewegungen nicht noch mehr geschädigt.

Heißhunger auf Süßes und Saures

Während der Schwangerschaft verändern sich die Essgewohnheiten, viele Frauen verspüren veremehrt Heißhunger auf Süßes oder Saures. Damit sich Karies jetzt nicht schnell ausbreitet, sollte Süßes und Saures nicht zwischendurch, sondern besser direkt nach den Hauptmahlzeiten gegessen werden. So ist der Zahnschmelz nicht ständig Säureattacken ausgesetzt. Eine ausgewogene Ernährung mit frischem Obst und Gemüse ist jetzt wichtig. Auch für das ungeborene Kind, das die Nährstoffe aus der Nahrung der Mutter bezieht.

Diese Regeln sollten Schwangere beachten:

  • Regelmäßige und gründliche Zahnpflege zu Hause mit Zahnbürste und Zahnseide
  • Regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung gehen
  • Karies und Zahnfleischerkrankungen vor einer Schwangerschaft behandeln lassen
  • Auf ausgewogene und zahngesunde Ernährung achten

Infos für werdende Mütter auf zahn.de

Infos für werdende Mütter auf zahn.de

Jetzt www.zahn.de besuchen

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3