Nachrichten

Was beim digitalen Nachlass zu beachten ist

Rechtzeitig vorsorgen

Zahnärzte sollten sich rechtzeitig um ihren digitalen Nachlass kümmern und in einer entsprechenden Vollmacht einen Nachlassverwalter bestimmen. Diesen Rat gibt der Fachanwalt für Erbrecht, Rüdiger Gust, in der November-Ausgabe des BZB. „Wichtig ist eine Übersicht über alle Online-Accounts mit Benutzernamen und Kennwörtern. Sie sollte am besten auf einem versc...


mehr

Politisch geprägter Auftakt

BLZK und KZVB eröffnen 58. Bayerischen Zahnärztetag

Mit aktuellen Trends und Entwicklungen der prothetischen Versorgung beschäftigen sich an diesem Wochenende 1 400 Teilnehmer beim 58. Bayerischen Zahnärztetag in München. Gestern Abend wurde der zweitägige Fachkongress mit einem Festakt eröffnet.

Politisches Trauerspiel
Im Mittelpunkt der Ansprachen stand die Diskussion üb...


mehr

BLZK-Patienteninfoblätter übersetzt in acht Fremdsprachen

Das Referat Patienten hat insgesamt zwölf Infoblätter für Patienten mit den wichtigsten Fakten zu verschiedenen Themen rund um die Zahn- und Mundgesundheit aufgelegt. Jetzt gibt es daraus eine Auswahl von vier Infoblättern zu den Themen „Gesunde Kinderzähne“, „Mundhygiene zu Hause“, „Parodontitis“ und „Zähne und Allgemeingesundheit“ in den Fremdsprachen:
  • Arabisch
  • Bulg...


    mehr

Mutterschutz in der Praxis

Neue Regelungen treten am 1. Januar 2018 in Kraft

Obwohl das neue Mutterschutzgesetz (MuSchG-neu) für Zahnarztpraxen keine wesentlichen Änderungen im Umgang mit schwangeren Mitarbeiterinnen mit sich bringt, müssen Zahnärzte in Zukunft einige Neuerungen beachten. Ab 1. Januar 2018 müssen Praxisinhaber jeden Arbeitsplatz im Rahmen einer anlassunabhängig...


mehr

BLZK, 16.11.2017
Was beim digitalen Nachlass zu beachten ist

Rechtzeitig vorsorgen

Zahnärzte sollten sich rechtzeitig um ihren digitalen Nachlass kümmern und in einer entsprechenden Vollmacht einen Nachlassverwalter bestimmen. Diesen Rat gibt der Fachanwalt für Erbrecht, Rüdiger Gust, in der November-Ausgabe des BZB. „Wichtig ist eine Übersicht über alle Online-Accounts mit Benutzernamen und Kennwörtern. Sie sollte am besten auf einem versc...


mehr

BLZK, 27.10.2017
Politisch geprägter Auftakt

BLZK und KZVB eröffnen 58. Bayerischen Zahnärztetag

Mit aktuellen Trends und Entwicklungen der prothetischen Versorgung beschäftigen sich an diesem Wochenende 1 400 Teilnehmer beim 58. Bayerischen Zahnärztetag in München. Gestern Abend wurde der zweitägige Fachkongress mit einem Festakt eröffnet.

Politisches Trauerspiel
Im Mittelpunkt der Ansprachen stand die Diskussion üb...


mehr

Patienten, 24.10.2017
BLZK-Patienteninfoblätter übersetzt in acht Fremdsprachen

Das Referat Patienten hat insgesamt zwölf Infoblätter für Patienten mit den wichtigsten Fakten zu verschiedenen Themen rund um die Zahn- und Mundgesundheit aufgelegt. Jetzt gibt es daraus eine Auswahl von vier Infoblättern zu den Themen „Gesunde Kinderzähne“, „Mundhygiene zu Hause“, „Parodontitis“ und „Zähne und Allgemeingesundheit“ in den Fremdsprachen:
  • Arabisch
  • Bulg...


    mehr

BLZK, 18.10.2017
Mutterschutz in der Praxis

Neue Regelungen treten am 1. Januar 2018 in Kraft

Obwohl das neue Mutterschutzgesetz (MuSchG-neu) für Zahnarztpraxen keine wesentlichen Änderungen im Umgang mit schwangeren Mitarbeiterinnen mit sich bringt, müssen Zahnärzte in Zukunft einige Neuerungen beachten. Ab 1. Januar 2018 müssen Praxisinhaber jeden Arbeitsplatz im Rahmen einer anlassunabhängig...


mehr

Praxisführung

Praxisführung

Arbeitssicherheit, Qualitätsmanagement, Hygiene und Strahlenschutz betreffen jede Praxis. Die BLZK will dazu beitragen, dass bei den zahlreichen Anforderungen genügend Zeit für die Hauptaufgabe des Zahnarztes bleibt: die Behandlung der Patienten.

mehr

GOZ

GOZ

Das Referat Honorierungssysteme hat alle wichtigen Informationen zur Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) übersichtlich zusammengefasst: z.B. Synopse GOZ 1988 - 2012, GOZ-Kommentar, GOZ-Broschüre als PDF.

mehr

Praxisbegleitende Beratung/Niederlassung

Praxisbegleitende Beratung/Niederlassung

Die Praxisbegleitende Beratung ist ein Baustein im Serviceangebot der BLZK für Praxisgründer und bereits Niedergelassene. Bayernweit werden Zahnarztpraxen von einer BLZK-Mitarbeiterin besucht. Sie berät Praxisinhaber sowie Mitarbeiterinnen aus dem Praxisteam.

mehr

Zahnärztliches Personal

Zahnärztliches Personal

Der Bereich Zahnärztliches Personal ist ein umfangreiches Thema. Es betrifft den Zahnarzt als Arbeitgeber und Ausbilder genauso wie seine Mitarbeiter. Hier werden Informationen zu Ausbildung, Fortbildung und Prüfungen sowie zu arbeitsrechtlichen Sachverhalten angeboten.

mehr

Schlichtungsstelle der BLZK

Schlichtungsstelle der BLZK

Aufgabe der Schlichtungsstelle ist, eine außergerichtliche Einigung von Patient und Zahnarzt zu fördern. Hier kann die Schlichtungsordnung, Ablauf und Dauer eines Schlichtungsverfahrens sowie der Antrag auf Durchführung eines Schlichtungsverfahren eingesehen und heruntergeladen werden.

mehr

Patientenberatung

Patientenberatung

Broschüren und Infoblätter zu zahnmedizinischen Themen, telefonische Patientenberatung und Online-Angebote für Patienten: Die BLZK weiß um die Bedeutung aufgeklärter Patienten. Sie unterstützt mit ihren Beratungsangeboten das Zahnarzt-Patienten-Gespräch in der Praxis.

mehr

Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte

Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte

Die Röntgenstelle der Bayerischen Zahnärzte (RBZ) in Nürnberg überprüft die Qualitäts- sicherung der zahnärztlichen Röntgengeräte in Bayern gemäß der Röntgenverordnung. Hier finden Sie Ansprechpartner, Informationen zum Prüfungsablauf und zur Optimierung im Strahlenschutz.

mehr

Gutachter

Gutachter

Privatpatienten und gesetzlich versicherte Patienten, die eine Privatbehandlung in Anspruch genommen haben oder eine weitergehende Begutachtung wünschen, können sich an die BLZK wenden. Kontakt und die Gutachterliste der BLZK finden Sie hier.

mehr

zahn.de – Gesund im Mund

Auf der Patientenwebsite der BLZK findet der Besucher neutrale und unabhängige Informationen zur Zahn- und Mundgesundheit anschaulich erklärt.

zahn.de Startseite

www.zahn.de besuchen

Soziale Projekte

Die BLZK unterstützt eine Reihe von sozialen Projekten, bei denen sich bayerische Zahnärzte engagieren.

Soziale Projekte

  • Hilfswerk Zahnmedizin Bayern e. V.
  • Benefiz-Golfturnier der BLZK
  • Zahnärztliches Hilfsprojekt Brasilien e.V.

mehr

59. Bayerischer Zahnärztetag 2018


Praxisreife digitale
Zahnmedizin: Aufwand –
Einsatz – Ergebnis

 

59. Bayerischer Zahnärztetag

Datum:
18. bis 20. Oktober 2018
Ort:
The Westin Grand München

mehr

Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung

Hier finden ZFA-Auszubildende Abschlussprüfungen, Musterprüfungen und Hilfslisten.

mehr

Service | FAQ
ZBV in Bayern

Hier finden bayerische Zahnärzte und Praxispersonal Antworten auf Fragen wie:

  • Wozu benötige ich einen elektronischen Heilberufsausweis (HBA) und ab wann ist dieser erhältlich?
  • Wie hoch ist mein BLZK-Beitrag?
  • Wo soll ich die Änderung meiner Bankverbindung für den Kammer-Beitrag melden?
  • Wo finde ich meine BLZK-Nummer?

FAQ

eazf – kursaktuell

 

Veranstaltungen für Zahnärzte und Praxispersonal:

eazf Kurse

Zum Kursprogramm

Eintrag in die BLZK-Zahnarztsuche

Eintrag in die BLZK-Zahnarztsuche

Sie sind Zahnarzt in Bayern und möchten in der Zahnarztsuche erscheinen? Hier finden Sie die Einwilligungserklärung und Details zum Ablauf:

Eintrag in die Zahnarztsuche

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3