Dr. Martin Zschiesche

Vorstand

1. Vorsitzender ZBV Mittelfranken
Referent Fortbildung


Kontakt

Dr. Martin Zschiesche

Nachricht senden

Zur Person

Jahrgang 1953

Ausbildung und wichtige Stationen im beruflichen Werdegang

1960-1973     Grundschule und Gymnasium
1973-1978 Studium der Zahnmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
1978 Examen
1979 Promotion
1979-1980 Bundeswehr
1980-1982 Assistenzzahnarzt in der chirurgischen Abteilung der Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Erlangen – Direktor Prof. Dr. Dr. Steinhäuser
1982-1985 Fortsetzung der Weiterbildung in Oralchirurgie bei Prof. Sitzmann in Ulm
1985-1986 Ausbildungsassistent in einer Praxis in Erlangen
1986 Niederlassung in eigener Praxis

 

Standespolitik, Aufgaben, Positionen

seit 1994 Mitglied im Vorstand des ZBV Mittelfranken
seit 1994 Delegierter zur Vollversammlung der BLZK
1998-2002   2. Vorsitzender und GOZ-Referent im ZBV Mittelfranken           
2002 Referent Fortbildung der BLZK
seit 2002 1. Vorsitzender des ZBV Mittelfranken
2006-2010 Referent Qualitätsmanagement der BLZK
seit 2014 Referent Fortbildung der BLZK

 

Auszeichnungen

25.11.2011 Verleihung der Silbernen Ehrennadel der Bundeszahnärztekammer

 

Information zum Vorstand

Information zum Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten, den Ersten Vorsitzenden der Zahnärztlichen Bezirksverbände sowie vier aus der Mitte der Delegierten zu wählenden Mitgliedern und einem von den medizinischen Fakultäten der Landesuniversitäten zu entsendenden Lehrer der Zahnheilkunde. (Satzung der BLZK § 20)

Die Vollversammlung der BLZK wählt den Präsidenten und den Vizepräsidenten. Gewählte Präsidenten in der Amtszeit 2014 bis 2018 sind:

Christian Berger (Präsident)

Dr. Rüdiger Schott (Vizepräsident)

Gruppenfoto Vorstand 2014

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3