Referat Patienten

Prophylaxe – eine Aufgabe fürs Leben

Die zahnmedizinische Prophylaxe ist eine lebensbegleitende Aufgabe. Das Referat unterstützt Zahnärzte und Patienten, um eine Grundlage für lebenslang gesunde Zähne zu schaffen. Inhaltliche Schwerpunkte des Referats liegen auf der individuellen Prophylaxe für alle Altersgruppen – speziell auf den Gebieten der Kinderzahnmedizin, Alterszahnmedizin und Behindertenzahnmedizin.

Zahnmedizin verständlich für Jedermann

Eine Kernaufgaben des Referats ist die inhaltliche Aufbereitung von zahnmedizinischen Fachthemen für Patienten. Mit der Herausgabe von Publikationen für Patienten unterstützt das Referat die bayerischen Zahnärzte. Die Broschüren und Flyer können in der Zahnarztpraxis ausgelegt oder im Zahnarzt-Patienten-Gespräch verwendet werden.

Patientenberatung

Telefonsprechstunde der BLZK

Auch die Telefonsprechstunde der BLZK wird vom Referat organisiert. Dazu gehört die Koordination der externen zahnärztlichen Berater, die Auswertung der Statistiken und die Bereitstellung von Arbeitsmaterialien.

Das Patiententelefon der bayerischen Zahnärzte

Patienten können sich mit verschiedenen Anliegen auch an die Kolleginnen und Kollegen in den Referaten und Fachbereichen der BLZK wenden. Das Referat hat hierfür zusammen mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns eine gemeinsame Beratungshotline für gesetzlich und privat versicherte Patienten eingerichtet.

Patenzahnarztmodell

Die BLZK hat das Patenzahnarztmodell ins Leben gerufen, damit ältere Menschen oder Menschen mit Beeinträchtigung, die aus gesundheitlichen Gründen keine Zahnarztpraxis aufsuchen können, Zugang zu zahnmedizinischer Versorgung haben. Dank mobiler zahnärztlicher Betreuung werden Patienten zu Hause oder in Senioren- beziehungsweise Behinderteneinrichtungen zahnmedizinisch versorgt.

Die Patenzahnärzte sind niedergelassene Zahnärzte, die neben der zahnärztlichen Betreuung der Patienten auch Mundhygieneschulungen für Pflegepersonal und Angehörige durchführen. Die BLZK unterstützt sie dabei mit Informations- und Schulungsmaterialen. Die Zahnärztlichen Bezirksverbände kümmern sich um die Zuordnung der Patenzahnärzte in die regionalen Heime.

Special Smiles

Im Bereich der Behindertenzahnmedizin übernimmt die BLZK seit 2009 die Organisation des zahnärztlichen Untersuchungs- und Betreuungsprogramms „Special Smiles“ im Rahmen der in Bayern stattfindenden Special Olympics, der weltweit größten non-profit Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung.

Nachrichten

„Gesunde Kinderzähne“ – BLZK-Broschüre neu aufgelegt

Unterstützung des Patientengesprächs

Die BLZK hat die Broschüre „Gesunde Kinderzähne“ neu aufgelegt. Sie möchte Zahnärztinnen und Zahnärzte bei der Aufklärung und Beratung ihrer Patienten in der Praxis unterstützen. Fachliche Detail...

mehr

Preis für ein präventionsorientiertes Handlungskonzept

Ausschreibung der Deutschen Gesellschaft für Präventivmedizin (DGPZM)

Die DGPZM schreibt erstmals einen Praktikerpreis für den besten Kurzvortrag eines in der Praxis tätigen Kollegen aus. Ziel des Preises ist es, ein präventionsorientiertes Handlungskonzept in der zahnärztlichen Praxis au...

mehr

DMS V: Deutschland auf den Zahn gefühlt

IDZ, BZÄK und KZBV stellen Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie vor

Wie gesund sind unsere Zähne wirklich? Werden wir immer zahnloser, je älter wir werden? Wie entwickeln sich Karies und Parodontitis? Die repräsentative Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS V) beantwortet diese und ...

mehr

Präventionspreis 2016 „Mundgesundheit in der Pflege“

Die Gründer der „Initiative für eine mundgesunde Zukunft in Deutschland“, Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und CP GABA, prämieren 2016 praxisorientierte Konzepte und Projekte, die die Mundgesundheit pflegebedürftiger Menschen messbar vorantreiben. In diesem Jahr steht das Thema „Mundgesundheit in der...

mehr

Kontakt

Referent
Prof. Dr. Christoph Benz
Tel.: 089 72480-200
Fax: 089 72480-201

Nachricht senden

Gesunde Kinderzähne

Gesunde Kinderzähne

Zur Unterstützung von Zahnärztinnen und Zahnärzten bei der Aufklärung und Beratung ihrer Patienten.

Broschüre im BLZK-Shop herunterladen oder kaufen

VOILA_REP_ID=C1257C99:002F5EB3